Holmatro-Vorführung am 01.02.2020

Vergangen Samstag kamen Vertreter von der Firma Holmatro in das Wittinger Gerätehaus

und stellten ihre aktuell neuesten Hydraulischen Geräte vor.

Dazu eingeladen war jeweils eine Abordnung von der Wittinger Wehr, sowie aus Knesebeck und Radenbeck.

Unter anderem wurde vorgestellt:

Hydraulikgeräte, wie Schere, Spreitzer und Rettungszylinder (in verschiedenen Größen,

auch als Akku-Version,

sowie die dazugehörigen Hydraulikaggregate mit unterschiedlichen Antriebsarten, wie z.B.: Benzin und Akku betrieben.

Auch die Vorteile des Einzelschlauchsystems wurden uns detailliert erläutert.

Der Wittinger OBM Torsten Bötticher hat zuvor ein Übungsfahrzeug besorgt, so dass die Kameradinnen und Kameraden auch sofort vor Ort die Gerätschaften ausprobieren durften.

Die Vertreter standen auch jedem mit Rat und Tat zur Seite.

Im Nachhinein müssen jetzt die Erfahrungen zusammengesammelt und ausgewertet werden, um bei der Stadt ein Feedback zu diesem Termin abgeben zu können.

Unser Resümee ist auf jeden Fall folgendes:

„Die neue Generation an Rettungsgeräten bringen erhebliche Vorteile gegenüber unseren derzeitigen (mittlerweile über 20 Jahre alten) Geräten mit sich.“

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.