„Feuerlöwen“ brüllen bald

Wittingen plant eine Kinderfeuerwehr

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ab Oktober 2016 soll es in Wittingen eine Kinderfeuerwehr geben. Leiten werden die „Wittinger Feuerlöwen“, so die offizielle Bezeichnung, Kinderfeuerwehrwartin Kathrin Helleis mit Stellvertreterin Angelika Märtens. Auch drei Betreuer stehen schon fest. Es sind Dominik Schramm, Florian Hinske und Nicole Bötticher. Während der jüngsten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wittingen informierte Kathrin Helleis über den Stand der Planungen und über Vorbereitungslehrgänge ihres Teams, die bis zur Gründung noch abgeschlossen werden müssen. Große Freude kam auf, als Ehrenortsbrandmeister Hans Chojnacki der zukünftigen Kinderfeuerwehr bereits 20 nagelneue Warnwesten überreichte. „Damit die kleinen Löwen dann nicht übersehen werden“, scherzte Chojnacki. Er lobte das Führungsduo, das für diese Aufgabe beste Voraussetzungen mitbringe. So ist Helleis nicht nur feuerwehrbegeistert, als gelernte Kinderkrankenschwester kann sie von Berufs wegen bestens mit Kindern umgehen. Angelika Märtens, die bereits in der Wittinger Jugendfeuerwehr das Feuerwehr-ABC gelernt hat, war nicht nur viele Jahre Betreuerin dort, sondern von 2004 bis 2012 die Jugendwartin. Mitmachen können bei den „Feuerlöwen“ Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. „Wir nehmen auch Kinder auf, die nicht aus Wittingen kommen“, informierte Angelika Märtens. Ab Oktober treffen sich die Kinder dann jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr im Wittinger Feuerwehrgerätehaus. „Wir wollen zusammen malen, basteln, Experimente machen. Alles dreht sich natürlich um das Thema Feuerwehr“, sagte Kathrin Helleis. Auch Gruppenspiele, spannende Ausflüge und vieles mehr sind in Planung.

Wie Helleis weiter informierte, werde auch ein Schnuppertag geplant, der rechtzeitig im Isenhagener Kreisblatt angekündigt wird. Eltern, die ihre Kinder heute schon für die Kinderfeuerwehr vormerken lassen möchten und nähere Infos wünschen, die können sich mit Kinderfeuerwehrwartin Kathrin Helleis, Tel. (05831) 993414 oder mit ihrer Stellvertreterin Angelika Märtens, Tel. (05831) 251893, in Verbindung setzen.

Text: Lange
Quelle: Isenhagener Kreisblatt

Führungssduo: Kathrin Helleis (l.) und Angelika Märtens werden die Kinderfeuerwehr Wittingen leiten. Beide bringen dafür beste Voraussetzungen mit.

Foto: Lange

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.