Digitalfunkschulung Stadt Wittingen 2014

Die Umschulung besteht aus insgesamt 9 Unterrichtsstunden, die sich in theoretische und praktische Ausbildung gliedern.

Die Theorie behandelt die Unterschiede zum Analogfunk, physikalische Grundlagen des Digitalfunks und die Bedienung der Geräte. Schwerpunkt der Ausbildung ist der praktische Umgang mit dem Digitalfunkgerät. Ausgebildet wird an den HRTs*. Die Bedienung der MRTs** ist genauso.

Die theoretische Ausbildung findet mit je 48 Kameraden und praktische Ausbildung mit jeweils 24 Kameraden und 4 Ausbilden statt. Da die Feuerwehren im Gebiet Wittingen ihre HRTs bereits ausgeliefert bekommen haben, konnten die Geräte auch gleich passend eingestellt werden.

Es finden erstmal 2 Schulungstermine statt, so dass in Wittingen 96 ausgebildete Kameraden zur Verfügung stehen. Die Ausbildung findet im Rahmen der Kreisausbildung statt. Als "Service" der Ausbilder, damit die Teilnehmer nicht weit fahren müssen, findet die Schulung vor Ort statt.

* Hand(held) Radio Terminal (Handsprechfunkgerät)

** Mobile Radio Terminal (Fahrzeugfunkgerät)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.