Einsatz 48/2017

Einsatzart:

Brandeinsatz

Alarmierung:

19.07.2017 um 22:26 Uhr

Einsatzort:

Allersehl

Alarmstichwort:

Scheunenbrand
Unterstützung mit DLAK

Ausgerückte Fahrzeuge Feuerwehr Wittingen:

TLF 16/25

DLAK 23/12

Einsatzbericht:

Durch einen Blitzeinschlag ist gestern gegen 22. 10 Uhr eine baufällige Scheune an der Straße Langer Hagen (K 10) in Allersehl in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Das Feuer entzündete sich an Stroh und erfasste den Dachstuhl.

Teile der Decke stürzten herab. Da die rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht in das baufällige Gebäude hinein konnten, mussten sie von außen löschen. Sie bekamen den Brand unter Kontrolle, die Scheune ist laut Einsatzleiter Thorsten Gaas aus Repke trotzdem abrissreif. Die Feuerwehrleute deckten unter Atemschutz das Dach ab, um die restlichen Glutnester ablöschen zu können.

Im Einsatz waren der 1., 2. und 4. Zug der Hankensbütteler Samtgemeinde-Feuerwehr. Außerdem war die neue Wittinger Drehleiter vor Ort – bei ihrem ersten offiziellen Einsatz seit der Indienststellung.

Quelle: AZ-Online.de

Einsatzbilder:

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.