Einsatz 31/2017

Einsatzart:

Brandeinsatz

Alarmierung:

31.05.2017 um 18:16 Uhr

Einsatzort:

Wittingen; Flachsweg

Alarmstichwort:

Küchenbrand

Ausgerückte Fahrzeuge Feuerwehr Wittingen:

ELW

LF 16/12

TLF 16/25

DLAK 23/12

LF 8

Weitere Einsatzkräfte:

  • Feuerwehr Glüsingen

  • Feuerwehr Lüben

  • Feuerwehr Gannerwinkel

  • RTW Knesebeck

  • Polizei

Einsatzbericht:

Wittingen. Feuer statt Feuerschutzausschuss: Viele Aktive der Wehr waren heute Abend schon auf dem Weg ins Wittinger Rathaus – da kam um 18.17 Uhr der Alarm: Küchenbrand im Flachsweg. 49 Feuerwehrleute waren schnell vor Ort und konnten Schlimmeres verhindern.

Trotzdem wurden - entgegen erster Meldungen - drei Personen verletzt. Zwei Bewohnerinnen des Hauses kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, ein Feuerwehrmann mit Kreislaufproblemen wurde ebenfalls medizinisch versorgt. Eine Katze, die sich auf dem Dachboden verkrochen hatte, wurde von einem Atemschutztrupp gerettet.

Das Feuer war beim Kochen ausgebrochen. Laut Ortsbrandmeister Torsten Bötticher, der den Einsatz leitete, brannte die Küche aus, eine weitere Ausbreitung habe man aber verhindern können. Im Einsatz waren die Ortswehren aus Wittingen, Glüsingen, Gannerwinkel und Lüben.

Quelle: AZ-Online.de

Einsatzbilder:

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.